Preise und Zahlungsbedingungen

Die Mietpreise schließen KFZ- Haftpflichtversicherung sowie Wartung, Verschleißreparaturen und Ölverbrauch ein. Der Pauschaltarif muss bei Anmietung vereinbart werden. Bei Überschreitung der km- Pauschale pro Miettag werden die mehr Kilometer nach dem Normaltarif abgerechnet. Mietvorauszahlung in Höhe der voraussichtlichen gesamten Mietkosten zzgl. € 100,00 mindestens jedoch € 150,00 müssen bar hinterlegt werden. Der Wochentarif gilt für die Anmietung und Rückgabe innerhalb Freitag 18.00 Uhr bis Montag 08.00 Uhr.

Pauschaltarife

Pauschaltarife für langfristigen Bedarf kalkulieren wir Ihnen gerne auf Anfrage.

Versicherung / Haftung (Auszug)

Die Fahrzeuge sind haftpflicht- und teilkaskoversichert. Der Mieter haftet pro Schadensfall je nach Typenklasse in der angegebenen Höhe. Die Haftung kann durch Vereinbarung und Zahlung der angegebenen Tagesgebühr auf € 800,00 pro Schadensfall reduziert werden. Der Mieter haftet gemäß den Allgemeinen Vermietbedingungen bei grober Fahrlässigkeit und Trunkenheit in voller Schadenshöhe, auch wenn die Haftungsreduzierung vereinbart wurde. Ferner bei Schäden durch Nichtbeachtung von Durchfahrtshöhen und- breiten sowie durch unsachgemäße Be- und Entladung. Die im Fahrzeug befindliche Ladung ist nicht versichert.

Führerschein

Zum Führen unserer Miet- LKW bis 7,49 t zulässigem Gesamtgewicht genügt der alten Führerschein Klasse 3. Der Fahrer muss mindestens 24 Monate im Besitz eines gültigen Führerscheins sein. Mindestalter des Mieters und Fahrer ist 21 Jahre, ausgenommen Firmenfahrer.

Gesetzliche Bestimmungen

Bitte beachten Sie die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen des Güterkraftverkehrsgesetzes, wie z.B. die ordnungsgemäße Benutzung des Fahrtenschreibers und ggfs. der Ladepapiere. Für Fahrzeuge der Preisgruppe 5-7 sind die gesetzlichen vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten einzuhalten.

Sonstige Informationen

Alle vorherigen Preislisten sind ungültig. Im übrigen gelten die Allgemeinen Vermietbedingungen.

Haftungsbeschränkung

Durch eine Zusatzgebühr können Sie die jeweilige Haftungsbeschränkung auf €800,00 pro Schadensfall reduzieren.

Ausnahmen siehe Passus Versicherung / Haftung